Ideen sammeln mit Flinga

November 29, 2019

Zyklus
Zyklus 3, Zyklus 4
Medium
Interaktiv
Material:
  • Tablet, Computer, Laptop
  • Beamer
Bezug zum Lehrplan und zum Medienkompass:

Langue allemande – Production écrite – Mobiliser des techniques et des stratégies de rédaction

2. Kommunikation und Zusammenarbeit
2.1 Mit anderen zusammenarbeiten

Beschreibung:

Die Lehrperson erstellt auf flinga.fi eine Session. Jede Gruppe loggt sich mittels des Flinga-Codes auf einem Gerät in die Session ein und hält ihre Ideen auf farbigen Plättchen fest, die zeitgleich auf allen Schirmen erscheinen. Somit können simultane Mehrfachnennungen verhindert werden.

Die SchülerInnen sammeln mit Hilfe der Webapp Flinga Ideen für ihre Geschichten. Dazu werden zuerst farblich markierte Themenbereiche festgelegt, wie zum Beispiel:

– Wer spielt in der Geschichte mit?
– Wo spielt die Geschichte?
– Wann spielt die Geschichte?
– Welches Problem tritt auf?

Mit Hilfe der zentralen Projektion können die Ideen anschließend im Plenum besprochen, übersichtlich strukturiert und unpassende Zuordnungen können verbessert werden.

Die gesammelten Ideen stellen den Ausgangspunkt für das Schreiben der eigenen Geschichten dar.

Tipps & Tricks:

Die Lehrperson kann die Rechte der einzelnen Gruppen einstellen und somit sofort ‚live’ eingreifen, falls SchülerInnen Einträge anderer ohne vorherige Absprache verändern wollen.

Variante mit ‚Brainstorming‘ beginnen (alle Plättchen haben die gleiche Farbe)

Alternative zu Flinga: padlet.com, mentimeter.com