,

Booktrailer ... spannender kann Lesen nicht sein!

März 27, 2020

Klassenstufe
4e, 3e, 2e, 1e, 7e, 6e, 5e
Fachbereich
Sprachen
Medium
Audio-visuell
Lernziele:

Leseverstehen fördern

Texte interpretieren und zentrale Inhalte erfassen

Kreativ mit Medien umgehen

 

Medienkompetenzen:

5.2 Verantwortungsvoll und kreativ mit digitalen Medien umgehen

1.3 Daten, Informationen und digitale Inhalte analysieren und bewerten

3.2 Multimediale Dokumente erstellen

4.2 Personenbezogene Daten und Privatsphäre schützen

 

 

Beschreibung:

Mit Booktrailern soll Aufmerksamkeit gewonnen, Neugierde geweckt und in die Handlung eines Buches eingeführt werden.

In Kleingruppen- oder Einzelarbeit machen sich die SchülerInnen zunächst mit der Handlung des Titels vertraut. Beim Lesen sollten bereits Notizen bezüglich besonderer Stellen im Buch, Charakteristika der Hauptfiguren, Atmosphäre und Stimmungen festgehalten werden.

Als nächstes erstellen die Gruppen ein Storyboard für ihren Trailer. Wichtig dabei ist, dass es nicht um eine Zusammenfassung des Buches geht, sondern dass das Interesse an dem Titel geweckt werden soll. Jede Gruppe muss sich einigen, ob selbstgemalte Bilder, Lego-Landschaften, Minecraft-Welten o.ä. als Grundlage für den Buchtrailer dienen sollen oder die SchülerInnen selbst vor die Kamera treten. An dieser Stelle kann zusätzlich das Thema Datenschutz  angesprochen werden.

Beim Videodreh sollen verschiedene filmische Gestaltungsmittel eingesetzt werden (z.B. Hintergrund, Perspektiven). Anschließend wird das Video geschnitten, eventuell mit Musik unterlegt, sowie ein Titel und Abspann erstellt.

Tipps & Tricks:

Prinzipiell eignen sich für diese Methode alle Texte, die eine Geschichte erzählen.

Jedem Gruppenmitglied sollte der gesamte Inhalt des Buches bekannt sein: Entweder liest jeder die Geschichte selbst oder die SchülerInnen erhalten jeweils einen Abschnitt und berichten ihrem Team über den Inhalt.

Die Videobearbeitung kann auf iPads einfach über iMovie-App vorgenommen werden.

Im Rahmen der Musikrecherche kann das Thema Urheberrecht mit eingebunden werden.